King of Bench - Regeln

Der Bankdrück-Wettkampf wird gegen 12:30 auf der Hauptbühne des Body-Xtreme Invitational, direkt im Anschluss an die Athletenpressekonferenz stattfinden. Treffpunkt für Athleten 11:30 Uhr an der Hauptbühne.


Wir wollen mit unserem Wettbewerb auch nicht wettkampf-erfahrene Athleten ansprechen, darum sind die Regeln sehr einfach.



1.) Zugelassene Hilfsmittel: Gürtel und Handgelenksbandagen
2.) Der Wettkämpfer senkt die Hantel kontrolliert zur Brust, berührt diese und hält sie für ca. eine Sekunde in der Ablageposition. Auf ein "Press" Signal des Kampfrichters drückt der Athlet gleichmäßig das Gewicht nach oben, bis zur völligen Streckung der Arme. Beide Füße müssen komplett auf dem Boden aufstehen und während des Versuches dürfen sie nicht angehoben werden. Das Gesäß muß auf der Bank aufliegen und darf nicht angehoben worden.
3.) Sieger, und damit "King of Bench", ist der Athlet, welcher nach der Formel: gedrücktes Gewicht - Körpergewicht das höchste Resultat erziehlt, bei gleichen Resultaten siegt der Athlet mit dem niedrigeren Körpergewicht.
4.) Der Wettkampf ist verbandsunabhängig, d.h.jeder kann also mitmachen.
5.) Das Gewicht für den Anfangsversuch beträgt mind. 180kg. Dies dient einem hohen Leistungsdichte und damit einem zügigen Wettkampfverlauf und einer hohen Attraktivität für das Publikum.
6.) Die Teilnahme ist kostenlos, jedoch ist für den Zutritt zum Veranstaltungsort ein gültiges Ticket des Body-Xtreme Invitational (ab 19 Euro) erforderlich.
7.) Preise:
250,- Euro für den 1. Platz
150,- Euro für den 2. Platz
100,- Euro für den 3. Platz